Endgame

Kommentare:

Nazi hat gesagt…

Alex Jones ist ein bezahlter zionistischer Demagoge. Er versucht die Weltherrschaftsgelüste der Juden, die durch die Thora und den Talmud offen jedem zugänglich sind, auf eine mächtige Elite zu lenken. Die Bilderberger und Logen wie der Bohemian Grove sind jüdisch dominierte Gesellschaften. Leute wie Wolfowitz,Kissinger,Bush,Rothschild,Rockefeller... sind Juden oder haben jüdische Vorfahren. Sie bilden die Elite in der Elite. Er erwähnt nicht die Protokolle der Weisen von Zion, die schon 1900 die Realität von heute wiederspiegeln.

Er versucht die Feinde der Juden und frühen Aufdecker der Verschwörung, nämlich Hitler und Mussolini zu Feindbildern zu machen. Er wiederholt die längst widerlegten Holocaustgeschichten und den Armeniergenozid und die Geschichten über Idi Amin( seine 300.000 Leichen sind verschwunden weil man sie den Krokodilen zum Fraß vorwarf) um nationalistische und eventuelle antisemitische Gedanken zu unterdrücken. Mit Völkermordlügen soll Nationalismus unterdrückt werden und die Mischeugenik und Migration gefördert werden. Hitler und Mussolini wollten die geplante Verschmelzung der Länder und Rassen stets verhindern. Auch die Kriegschuldlüge wird weiterhin benutzt. Hitler hat Polen und die Sowjetunion nicht grundlos angegriffen und wollte nicht die Welt erobern.

Alex Jones soll Kritikern und Gegnern des Systems ein kontrolliertes Meinungsportal geben. Er verschweigt jüdische Einflussgruppen wie die Bnai Brith oder Aipac.

Die waren Verschwörungserkenner wählen NPD und wissen wer dahintersteckt.

www.vho.org

www.onethirdoftheholocaust.com


Die UFO-Geschichten sind Theorien, aber ansonsten

www.unglaublichkeiten.com

Christian hat gesagt…

@ nazi ich gebe die 100% Recht die Fakten die der Öffentlichkeit zugänglich sind verharmlosen die wahren Geschehnisse.Man erwähnt nicht was Rothschild, Wolfowitz ... sind ... es sind Juden! Man sollte sich wirklich mal mit den Protokollen der Weisen von Zion beschäftigen bzw. mit dem Talmud. Ich persönlich habe stellen aus dem Talmud / der Protokolle gelesen und bin von der Boshaftigkeit des Zionismus und Freimaurertums überzeugt. Ein kleiner Auszug aus dem Talmud:
"Dem Juden ist es erlaubt zum Nichtjuden zu gehen, diesen zu täuschen und mit ihm Handel zu treiben,
ihn zu hintergehen und sein Geld zu nehmen. Denn das Vermögen des Nichtjuden ist als Gemeineigentum anzusehen und es gehört dem ersten [Juden], der es sich sichern kann
(Baba kamma 113)"

Anonym hat gesagt…

was ihr für behinderte dullis seid...

Anonym hat gesagt…

"Betrachtete man alles von einer Seite, dann würde man niemals die andere Seite sehen".

tümmler hat gesagt…

Ich gebe anonym recht

Alle menschen welche menschen töten
handeln im ungerechten. es gibt einen menschen im letzten jahrhundert, der bewiesen hat das man einen kampf nur gewinnen kann, wenn man bereit ist für seine überzeugungen zu sterben.
aber niemals bereit dafür, gewalt anzuwenden. dieser mann war ghandi. und er war siegreich gegen die Briten, ohne ein Schuss abzugeben!
Wenn man sich allerdings nur auf die Geschichte Deutschlands oder europas bezieht. kann man nur gewalt im Kopf haben. denn die geschichte europas ist voll von Blut und unterdrückung.
Hitler war genau so ein schurke. den sein krieg wurde letztendlich genau von den selben Banken finanziert, die auch die sog. Alleirten finanziert haben. zugegeben ich glaube auch nicht alles was sie uns über Hitler weismachen wollen. Aber er wählte einen falschen weg die Zionisten zu besiegen. Deswegen ist er ja auch gescheitert. Er wollte macht, hat sie bekommen. hat sie missbraucht und ist gefallen! So ist das immer mit Schurken. Der nationalsozialismus funktioniert ebensowenig wie der Kommunismus. und eine Mediendomminierte Demokratie, welche lieber kochsendungen und talk shows zeigen als die Wahrheit. so eine Demokratie frisst sich früher oder später selber auf.
Aber ich glaube alle systeme würden funktionieren, wenn der Mensch aufrichtig, respektvoll und vorallem liebenswürdig dem anderen begegnen würde (das ich nicht lache). und zwar nicht nur einem weissen oder nicht nur einem schwarzen gegenüber sondern der ganzen Schöpfung und gegenüber allen menschen. Ich möchte noch betonnen das es auch rassimus gegen weisse gibt. ich verabscheue jede art von rassismus. Die Hautfarbe ist nicht wichtig, die Nationalität ist nicht wichtig. wir haben alle rotes blut. wir haben alle ängste.
aber befreien können wir uns nicht indem wir das andere bekämpfen. sondern indem wir uns dem anderen öffnen. wir müssen unseren standpunkt gar nicht aufgeben. wir müssen ihn aber würdig vertretten.
aber gewalt ist immer ohne würde!

Anonym hat gesagt…

oh mann, ihr blindes braunes gesocks, ueberall muesst ihr euch einmischen und euren verbloedeten schwachsinn unter die leute bringen. alles versucht ihr auf die heuschlerischste art und weise, wie euer ober-spast hitler und seine sozialverlierer-gruppe (das sind alle, die glauben, etwas besserers zu sein als andere!!!) auch, bei anderen einzuschleimen und so zu täuschen. wie die aktionen bei den g8-gipfeln, bei denen ihr euch unter die demonstranten gemischt und die selben sprüche auf eure tafeln geschrieben habt. ih seid ein verlogenes pack. genau wie das bush-regime.

ihr seid es nicht einmal so viel wert, wie der schmutz unter meinen schuhsohlen.

bleibt doch mal bei euren themen und dreht euch nicht ständig im wind. aber ehre war schon immer fuer euch ein fremdwort.

Anonym hat gesagt…

ok jetzt mal was anderes...
300000 leichen den krokodilen vorwerfen macht mich stutzig!!! sagen wir ein mensch wiegt ca 80kg. 300000 x 80kg =24000000kg. ok das haben wir. als nächstes interessiert was so ein kroko frisst. ->google->krokodil->wikipedia->jagdverhalten:
"Ein erwachsenes Nilkrokodil nimmt nach Hochrechnungen aus umfangreichen Magenanalysen wahrscheinlich nur 50 volle Mahlzeiten im Jahr zu sich, erbeutet also pro Woche nur etwa ein Beutetier."
quizfrage: weis jemand wieviel krokos in uganda leben?
wer es herausfindet bekommt mein lob ;)

Anonym hat gesagt…

scheisse!
Das sich hier Benutzer "Nazi" nennen und so einen Quatsch schreiben ist ja echt zum kotzen!!!
Du bist einer von denen mit den kleinen Schwänzen, die sich alleine nicht auf die Straße trauen und überall wo sie nicht hingehören ihren Mist verbreiten.
Im Ernst sowas sollte entfernt werden, das hat nichts mit Meinungsfreihet zu tun.